Willkommen bei Space Agents
  Hallo Gast!   [Login]     
Startseite      Foren      Fotoalbum      Benutzerkonto      
:: Navigation
 Homepage
 Startseite
 Astro-Lexikon
 Seiten für Kids
 Event Berichte
 Aktuell
 Termine
 Wettervorhersage
 Astro-Praxis
 Einsteigerberatung
 Selbstbau
 Bahtinov Maske
 Interaktiv
 Foren
 Fotoalbum
 Feedback
 Ressourcen
 Web Links
 Impressum
 Benutzerkonto

:: Wettervorhersage
Vorhersage »

:: Sternkarte

:: Wer ist online?
Gäste online: 5

Mitglieder online: 0

 

Einsteigerberatung

von Christian Busch


 Einführung   Blick durchs Teleskop   Teleskopwerbung   Teleskoptypen   Wichtige Formeln  

 Erste Schritte   Welches Teleskop?   Zubehör   Literatur  

Was benötige ich für den Anfang?



Oftmals stellt sich die Frage, wie man eigentlich mit dem Hobby Astronomie beginnen soll? Braucht man ein großes Teleskop oder muss man viel Geld investieren, um die ersten Schritte am Himmel zu unternehmen? Weder noch, der Einstieg ist viel leichter!


Die drehbare Sternkarte:

Das erste, was man sich anschaffen sollte, ist eine sogenannte drehbare Sternkarte. Es gibt verschiedene Versionen davon: eine große, eine kleine Mini-Sternkarte, eine nachtleuchtende, die wie ein Wecker im Dunklen leuchtet oder auch die Weltsternkarte, die nicht nur in Deutschland, sondern auf der ganzen Welt eingesetzt werden kann. Wir würden die Sternkarte des Kosmos- Verlag empfehlen, die in etwa für 20€ zu haben ist. Man sollte sich allerdings die große Version kaufen und nicht die kleine, da in der Großen nicht nur mehr Sterne, sondern auch ein paar DeepSky Objekte eingezeichnet sind. Die nachtleuchtende ist nicht so empfehlenswert, weil zum einen nur wenig Sterne eingezeichnet sind und auch die Leuchtdauer nicht sonderlich lange ist.

Mit einer solchen Karte lässt sich hervorragend der Himmel mit seinen ganzen Sternbildern kennenlernen. Man stellt einfach das Datum und die Uhrzeit ein und schon kann es losgehen. Am Anfang mag die Orientierung nicht ganz leicht fallen, auch das Einstellen der Karte muss mehrmals geübt werden, doch nach diesen kleinen Anfangshürden kann man sich voll und ganz dem Kennenlernen des Himmels widmen.

Die Kenntnis der Sternbilder ist eine sehr wichtige Grundvorraussetzung für die weiteren Schritte. Nur so kann man später daran gehen, einzelne Objekte am Himmel mit dem Teleskop zu finden. Zudem macht es sehr viel Spass!


Das Jahrbuch:

Wer sich noch näher mit den Sternen beschäftigen möchte, dem würden wir zusätzlich zum Kauf eines Jahrbuchs raten. Hier gibt es zum einen das "Kosmos-Himmelsjahr", zum anderen den "Ahnert". Beide sind gleichermaßen für Anfänger geeignet.

In einem solchen Jahrbuch werden alle astronomischen Ereignisse des Jahres monatlich zusammen gefasst und beschrieben. Seien es die Phasen des Mondes, Begegnungen mit anderen Himmelskörpern oder Sternbedeckungen. Auch der Lauf der Planeten wird in einem solchen Buch dargestellt, so dass es mit Hilfe der beiliegenden Karten recht einfach ist, die Planeten am Himmel zu identifizieren. Daneben findet man auch Aufsuchkarten für Asteroiden und helle, periodische Kometen. Zusätzlich gibt es jeden Monat ein spezielles Thema, so dass man nebenbei viel über die Astronomie erfährt.





Mit Sternkarte und Jahrbuch wird die Orientierung am Himmel zum Kinderspiel. Schon nach wenigen Wochen wird man die hellsten Sterne und wichtigsten Sternbilder kennen und auch ohne Karte wiederfinden. Mit dem Planetenzeiger der Sternkarte und den Ephemeriden aus dem Jahrbuch ist es sogar möglich, die Planeten zu identifizieren. Man lernt den Lauf des Mondes über den Himmel kennen, kann sich ein Bild davon machen, wie die Planeten langsam ihre Bahnen durch die verschiedenen Tierkreiszeichen ziehen und bemerkt, wie sich der Himmel schon nach wenigen Wochen verändert hat: einige Sternbilder sind nicht mehr zu sehen, während im Osten neue, noch unbekannte auftauchen.

Damit sind die ersten, wichtigen Schritte schon getan! Und das alles für einen Preis von 30€.








Copyright © by Space Agents Alle Rechte vorbehalten.

Publiziert am: 2006-09-15 (3902 mal gelesen)

[ Zurück ]